Entries by Nils Samuelsson

Ungeplante Downtime Montag, 29. September 2014

Am Montag, 29. September ist es zwischen 12:45 und 14:30 zu einem ungeplanten Ausfall gekommen. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir Sie um Entschuldigung! Wir bei Run my Accounts verwenden unsere eigenen Systeme fast jede Minute selber. Wir wissen also wie ärgerlich ein Ausfall sein kann und versuchen gerade deshalb unser Service Level möglichst hoch zu halten.

Ungeplante Downtime Freitag, 11. April 2014

Am Freitag, 11. April kam es zwischen 17:15 und 18:40 Uhr zu einer ungeplanten Downtime unserer Server in Bern. Wir wissen wie ärgerlich das ist, da wir unser System fast nonstop selber verwenden. Gerade deshalb sind wir stets bemüht, unsere Service Level so hoch wie möglich zu halten. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir Sie […]

SSL-Sicherheitslücke ‚Heartbleed‘

In den letzten 48h Stunden wurde eine ungewöhnlich krasse Sicherheitslücke in der vielerorts verwendeten Open-SSL Library bekannt. Die Lücke erlaubte einem potentiellen Angreifer den Zugriff auf wahllos 64kb Daten des Programmspeichers des Servers. Wie viele andere Web-Dienstleister haben wir kurz nach der Publikation des Patches alle unsere Server aktualisiert. Run my Accounts war darauf nicht […]

Run my Accounts AG erfindet die Quanten-Buchhaltung

Die Forschungsabteilung der Run my Accounts AG veröffentlicht zum ersten Mal die Ergebnisse ihrer Arbeiten. Die bahnbrechende Hypothese der Quantenbuchhaltung ist notwendig geworden, da die klassische Beschreibung der Buchhaltung an seine Grenzen gestossen ist. Die Quantenbuchhaltung unterscheidet sich von der klassischen Buchhaltung in folgenden Punkten: Der Saldo kann nicht jeden beliebigen Wert annehmen, sondern nur […]

Neues Nachrichten Modul

Nachdem wir vor 3 Wochen unsere Zapier.com-Anbindung fertig gestellt, letzte Woche den Post-Scanning-Service PaperBuddy lanciert haben, steht mit den News-Modul bereits die nächste grosse Erweiterung bei Run my Accounts an: Wir machen es unseren Kunden ab dem 20. März noch einfacher, den Überblick über die Zahlen zu behalten. Denn neu bestimmt jeder Nutzer selber, wann und über was er per […]