Kunden Status Widget

Übersicht

Das Kunden Status Widget zeigt Ihnen sechs wichtige Checks zum Status Ihrer bzw. der Buchhaltung Ihres Kunden (als Treuhänder). Das Ziel dieser Checks ist es, auf einen Blick einen schnellen und einfachen Überblick über den aktuellen Status der Buchhaltung zu erhalten. Ausserdem können allfällige Fehler oder Unstimmigkeiten auf diese Weise schneller und genauer gefunden werden.

Die Checks prüfen folgende Bereiche:

  1. Einzelne Buchungen (x unklare Buchungen)
  2. Status der Bankkonten (Bankstatus)
  3. Ungereimtheit in den Nebenbüchern (Nebenbücher)
  4. Letzte und empfohlene Büchersperre (Büchersperre: x)
  5. Status der Kreditkartenkonten (Kreditkarten)
  6. Status des Lohndurchlaufkonto (Lohndurchlaufkonto)

Nachdem die vermeintlichen Fehler geprüft und ausgebessert wurden lassen sich alle Checks durch das Klicken auf den Refreshbutton neu ausführen.

Details zu den Checks

Die Checks können je nach Test zwei bis drei verschiedene Stufen anzeigen:

  1. Grün: Der Check hat keine Probleme entdeckt.
  2. Orange: Es besteht ein Problem, welches Sie gelegentlich beheben sollten.
  3. Rot: Fehler, welche Sie dringend bereinigen werden sollten.

Beim Klick auf einen Check werden genauere Informationen dazu angezeigt.

Mit einem Klick auf den grünen Pfeil kehrt man wieder zur Ansicht mit allen Checks zurück.

X unklare Buchungen

Der Check prüft, ob allfällig Buchungen auf folgenden Konten vorhanden sind:

  • 1099 Unklare Beträge
  • 3999 Nicht kontierter Ertrag
  • 6999 Nicht kontierter Aufwand

Beispiele:

Status Ok:

Im Konto Unklare Beträge gibt es keine Buchung welche älter als ein Tag ist.

Status Warnung:

Das Konto Unklare Beträge 1099 enthält Positionen die vor dem 05.08.2014 gebucht wurden. Das Konto Unklare Beträge 1099 enthält keine Positionen in den letzten drei Monaten, ist aber nicht ausgeglichen.

Status Fehler:

Das Konto Unklare Beträge 1099 enthält Positionen die vor dem 15.07.2014 gebucht wurden.

Bankstatus

Hier wird geprüft ob alle Konten abgeglichen resp. aktuell mit dem tatsächlichem Saldo auf der Bank übereinstimmen. (Alle drei Statusstufen sind möglich)

Beispiele:

Status Ok: Die Bankkonten (1000,1020,1024) sind per 08.08.2014 abgeglichen.

Alle Bankkonten-Saldi stimmen mit den MT940 Daten überein.

Status Warnung: Die Bankkonten (1000, 1020, 1024) enthalten 7 nicht abgeglichene Buchungen vor dem 30.06.2013: Am 08.05.2014 über 1000.00 CHF in '1000' Am 09.05.2014 über -200.00 CHF in '1000' Am 14.05.2014 über -648.00 CHF in '1020' Am 21.05.2014 über 100.00 CHF in '1020' Am 21.05.2014 über -300.00 CHF in '1020' Am 21.05.2014 über 100.00 CHF in '1020' Am 21.05.2014 über 300.00 CHF in '1024'

Es gibt unverarbeitete MT940 Daten, die älter als 2 Arbeitstage sind.

Status Fehler: Es gibt unverarbeitete MT940 Daten, die älter als 3 Arbeitstage sind.

Das ZKB Konto 1020 stimmte per 06.08.2014 nicht mit der Buchhaltung überein. Buchhaltung: 142338.68 MT940: 551956.43 (62F)

Das ZKB Konto 1020 stimmte per 06.08.2014 nicht mit der Buchhaltung überein. Buchhaltung: 142338.68 MT940: 551206.48 (60F)

Das ZKB Konto 1020 stimmte in den letzten drei Tagen nie mit der Buchhaltung überein.

Nebenbücher

An dieser Stelle werden alle Kreditor- und Debitorenbuchungen überprüft.

Beispiele:

Status Ok: -

Status Warnung: Der Debitor mit der Nummer RE-06223 weist ein Zahlungsdatum vor, welches vor dem Rechnungsdatum liegt.

Die Debitoren mit den Nummern 10155, 10180, 10191 weisen Zahlungsdaten vor, welche vor dem Rechnungsdatum liegen.

Die Rechnung mit der Nummer 2464 ist um 0.01 nicht ausgeglichen.

Die Rechnung mit der Nummer 2464 hat einen ungültigen Kunden. Bitte kontaktieren Sie dazu Ihren Run my Accounts Kundenbetreuer.

Die Rechnungen mit den Nummern 2467, 2468 haben ungültige Kunden. Bitte kontaktieren Sie dazu Ihren Run my Accounts Kundenbetreuer.

Für die Rechnung mit der Nummer R-1051 liegt der Mwstkurs für die Währung EUR nicht innerhalb der erwarteten Grenze. Erwartet wird ein Wert zwischen 1,222 - 1,35, stattdessen Beträgt er 1,23.

Status Fehler: Nebenbuch und Hauptbuch unterscheiden sich per 08.08.2014 um -237.60 CHF. Hauptbuch: 116377.67 CHF, Nebenbuch: 116615.27 CHF. Überprüft wurden die Konten (2000,)

Büchersperre: x

Es wird das Datum der Büchersperre mit dem Datum der letzten Abstimmung und dem letzten Abschluss geprüft. (Nur die Status Ok und Warnung)

Beispiele:

Status Ok: Die Bücher sind per 30.06.2014 geschlossen.

Status Warnung: Wir raten dringend, Ihre abgestimmte Buchhaltung zu schützen und die Bücher per Datum der letzten Abstimmung oder per 30.06.2014 zu schliessen

Die Bücher wurden bisher nicht geschlossen. Wir raten dringend, abgeschlossene Perioden vor ungewollten Veränderungen zu schützen.

Das Datum der Bücherkontrolle liegt vor dem letzten Abschluss. Damit laufen Sie Gefahr, ungewollt eine bereits definitive Buchungs-Periode zu ändern. Setzen Sie die Bücherkontrolle auf ein Datum nach dem Abschluss-Datum.

Kreditkarten

Es wird der Stand des Kreditkartenkontos 2215 geprüft. (Nur die Status Ok und Warnung)

Beispiele:

Status Ok: Das Kreditkartenkonto 2215 war in den letzten 30 Tagen mind. einmal ausgeglichen. Das Kreditkartenkonto 2215 war in den letzten 60 Tagen nie ausgeglichen. Die Buchungen sind jedoch innerhalb von von 30 Tagen abgeglichen.

Status Warnung: Das Kreditkartenkonto 2215 war in den letzten 60 Tagen nie ausgeglichen. Zudem wurden bis vor 30 Tagen die Buchungen auf dem Konto 2215 nicht abgeglichen.

Lohndurchlaufkonto

Es wird der Stand des Lohndurchlaufkonto geprüft. (Nur die Status Ok und Warnung)

Beispiele:

Status Ok: Das Lohndurchlaufkonto 2002 war in den letzten 60 Tagen mind. einmal ausgeglichen.

Status Warnung: Das Lohndurchlaufkonto 2002 war in den letzten 60 Tagen nie ausgeglichen.

Dashboard → Kunden Status Widget