Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
einsicht_sensitive_daten [11.02.2015 16:22]
Run my Accounts [Einsicht sensitive Daten]
einsicht_sensitive_daten [08.07.2016 23:02] (aktuell)
Zeile 5: Zeile 5:
 ===== Sensitive Daten in der Buchhaltung ===== ===== Sensitive Daten in der Buchhaltung =====
  
-Der Zugriff Ihrer Mitarbeiter lässt sich über ein [[user|Rollen-Modell]] steuern. Durch die Zuteilung von Rechten können Sie die Berechtigungen ​ihrer Benutzer sehr feingliedrig an Ihre Bedürfnisse anpassen. ​+Der Zugriff Ihrer Mitarbeiter lässt sich über ein [[user|Rollen-Modell]] steuern. Durch die Zuteilung von Rechten können Sie die Berechtigungen ​Ihrer Benutzer sehr feingliedrig an Ihre Bedürfnisse anpassen. ​
  
 Ein User mit der Rolle **Sachbearbeiter** hat standardmässig Einblick in das gesamte Beleg-Archiv,​ also zum Beispiel auch auf Lohnbelege. ​ Ein User mit der Rolle **Sachbearbeiter** hat standardmässig Einblick in das gesamte Beleg-Archiv,​ also zum Beispiel auch auf Lohnbelege. ​
Zeile 19: Zeile 19:
 Wird der Beleg an eine andere Station / Person weitergeleitet,​ dann hat diese Station / Person die Berechtigung,​ diesen Beleg einzusehen. Belege, welche nicht an diese Station / Person weitergeleitet werden, können im Archiv des betreffenden Users nicht eingesehen werden. ​ Wird der Beleg an eine andere Station / Person weitergeleitet,​ dann hat diese Station / Person die Berechtigung,​ diesen Beleg einzusehen. Belege, welche nicht an diese Station / Person weitergeleitet werden, können im Archiv des betreffenden Users nicht eingesehen werden. ​
  
-Sofern ein Sachbeareiter ​einzelne Beleg-Kategorien nicht einsehen darf, raten wir, den Workflow umzukehren: Der Geschäftsführer übernimmt die Kontrolle in der ersten Station und leitet Belege falls für ihn ok an einen weiteren Mitarbeiter zur inhaltlichen Kontrolle weiter, bevor die Buchung vorgenommen und allenfalls eine Zahlung aufbereitet wird. +Sofern ein Sachbearbeiter ​einzelne Beleg-Kategorien nicht einsehen darf, raten wir, den Workflow umzukehren: Der Geschäftsführer ​oder ein anderer User mit Berechtigung ​übernimmt die Kontrolle in der ersten Station und leitet Belege falls für ihn ok an einen weiteren Mitarbeiter zur inhaltlichen Kontrolle weiter, bevor die Buchung vorgenommen und allenfalls eine Zahlung aufbereitet wird. Sofern der erste User im Workflow die Berechtigung hat, kann er auch ohne den Beleg einen anderen User weiterzuleiten selber die finale Freigabe für den Beleg erteilen.