Massenverarbeitung

Über die Massenverarbeitung können Sie Rechnungen (oder auf Wunsch auch andere Dokumente) generieren, um diese gesammelt auszudrucken oder an einen Briefversand-Service (wie z.B. Pingen) weitergeben.

Rechnungen erstellen

Die Rechnungen gelangen entweder direkt bei der Erstellung in die Warteschlage oder Sie drucken diese über eine Selektion in die Warteschlange.

Variante 1: Rechnungen bei Erstellung in die Warteschlange drucken

Anstatt das Rechnungs-PDF sofort zu erstellen und herunterzuladen, können Sie es wahlweise auch in die Warteschlange drucken. Dazu wählen Sie im Dropdown „In Warteschlagen drucken aus“.

Sofern gerade mehrere Exemplare der selben Rechnung erzeugt werden sollen, können Sie die Anzahl der zu druckenden Kopien ins Feld rechts neben dem Dropdown eingeben.

Durch einen Klick auf den Knopf „Drucken und Buchen“ wird die Rechnung gleichzeitig in die Warteschlage gedruckt und in die Buchhaltung eingebucht.

Wenn die Rechnung in die Warteschlage gedruckt wurde, wird dies mit einer Meldung quittiert:

Variante 2: Bereits erstellte Rechnungen in die Warteschlange drucken

Nachdem Sie Ihre Rechnungen fertig geschrieben und gebucht haben, können Sie diese über folgende Funktion gesammelt erstellen: Tools - Massenverarbeitung - Rechnungen erstellen. Sie können die zu druckenden Rechnungen über die Maske einschränken:

Wenn Sie auf „Weiter“ klicken, gelangen Sie auf die Auswahl-Maske:

Hier markieren Sie die zu druckenden Rechnungen mit dem Hacken links von den einzelnen Rechnungen. Wenn Sie alle selektierten Rechnungen drucken möchten, dann aktivieren Sie den obersten Hacken. Danach drucken Sie die Rechnungen als PDF in die Warteschlange.

Der erfolgreiche Druck der Rechnungen wird Ihnen bestätigt:

Warteschlange verarbeiten

Sofern sich erstellte Rechnungen in der Warteschlange befinden, können diese gesammelt verarbeitet werden.

Als erstes grenzen Sie die in der Warteschlage befindlichen Rechnungen ein und klicken auf „Weiter“:

Danach wählen Sie die zu verarbeitenden Rechnungen aus und laden sich die Rechnungen per ZIP-Datei herunter.

Weiteres Vorgehen

Die Rechnungen in der ZIP Datei können beliebig weiterverarbeitet werden:

  • Massendruck der einzelnen PDF Dateien:
    • Windows: Zip File öffnen, alle Dateien markieren und in die Druckerwarteschlange ziehen.
    • Mac: Zip File öffnen, alle Dateien markieren und in die Drucker-Warteliste ziehen (unter Einstellungen - Drucken & Scannen - Drucker-Warteliste öffnen):

Debitoren → Massendruck von Rechnungen