Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
was_ist_der_unterschied_zwischen_vereinnahmten_und_vereinbarten_entgelten [28.06.2014 23:57]
Run my Accounts
was_ist_der_unterschied_zwischen_vereinnahmten_und_vereinbarten_entgelten [08.07.2016 23:02] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== MWST: Was ist der Unterschied zwischen vereinnahmten und vereinbarten Entgelten? ====== ====== MWST: Was ist der Unterschied zwischen vereinnahmten und vereinbarten Entgelten? ======
-{{ :​tippen_sie_noch_belege_ab_oder_haben_sie_schon_run_my_accounts.png?​direct|}}+[[http://​www.runmyaccounts.ch/​|{{ :​tippen_sie_noch_belege_ab_oder_haben_sie_schon_run_my_accounts.png?​direct|}}]]
 Bei der Abrechnung nach **vereinbarten Entgelten** ([[http://​www.admin.ch/​ch/​d/​sr/​641_20/​a39.html|Art. 39 Abs. 1 MWSTG]]) wird die MWST im Zeitpunkt der Rechnungsstellung fällig. Ebenso kann die Vorsteuer auf Aufwänden und Investitionen im Zeitpunkt des Rechnungserhalts,​ bzw. auf das Rechnungsdatum des Lieferanten hin, geltend gemacht werden. Die Umsätze sind also in der MWST Abrechnungsperiode zu deklarieren,​ **in der die Rechnung gestellt** wurde. Die Methode nach vereinbarten Entgelten ist die von der Steuerverwaltung angenommene Standard-Methode. Sie macht in einer professionellen,​ mit Haupt- und Nebenbüchern geführten Buchhaltung am meisten Sinn. Run my Accounts empfiehlt allen Kunden die Anwendung der vereinbarten Methode. Bei der Abrechnung nach **vereinbarten Entgelten** ([[http://​www.admin.ch/​ch/​d/​sr/​641_20/​a39.html|Art. 39 Abs. 1 MWSTG]]) wird die MWST im Zeitpunkt der Rechnungsstellung fällig. Ebenso kann die Vorsteuer auf Aufwänden und Investitionen im Zeitpunkt des Rechnungserhalts,​ bzw. auf das Rechnungsdatum des Lieferanten hin, geltend gemacht werden. Die Umsätze sind also in der MWST Abrechnungsperiode zu deklarieren,​ **in der die Rechnung gestellt** wurde. Die Methode nach vereinbarten Entgelten ist die von der Steuerverwaltung angenommene Standard-Methode. Sie macht in einer professionellen,​ mit Haupt- und Nebenbüchern geführten Buchhaltung am meisten Sinn. Run my Accounts empfiehlt allen Kunden die Anwendung der vereinbarten Methode.