Wie drucke ich ESR Einzahlungsscheine?

Der Druck auf dem Einzahlungsschein ist etwas verschoben. Was kann ich machen?

Wird der Einzahlungsschein auf dem Deckblatt nicht korrekt ausgedruckt, hängt dies oft von den Druckeinstellungen oder dem Drucker ab. Damit der Einzahlungsschein von der Post und der Bank eingelesen werden kann, ist es wichtig, dass die Codierzeile im weissen Bereich richtig positioniert ist. Im untenstehenden Beispiel findest Du einen korrekt gedruckten Einzahlungsschein.

Damit Sie die Rechnung richtig drucken, müssen Sie folgendes beachten:

Druckgrösse 100%

Achten Sie beim Drucken, dass die Druckgrösse auf 100% eingestellt ist. Bei vielen Druckdialogen wird der Druck standardmässig verkleinert. Das Deckblatt mit Einzahlungsschein wird nur mit einer Druckgrösse von 100% korrekt gedruckt.

Randlos drucken

Wenn bei einer Druckgrösse von 100% das Deckblatt immer noch um ein paar Millimeter verschoben ausgedruckt wird und im Druckdialog die Option randloser Druckrandlos drucken oder ähnlich, verfügbar ist, sollten Sie diese aktivieren.

Über Adobe Acrobat Reader oder Preview drucken

Sollte es jetzt immer noch nicht klappen, dann laden Sie die Rechnung als Datei herunter und öffnen Sie diese mit dem Programm Adobe Acrobat Reader (Window) oder Preview (Mac). Wählen Sie dann im Programm Drucken aus und drucken Sie wie beschrieben aus.

Wenn Sie über Adobe Acrobat Reader drucken, können Sie die Vorschau anschauen und gemäss Vorschau dann die Grösse anpassen.

War dieser Artikel hilfreich?
Dislike 0
Ansichten: 24