MWST Online

Die ESTV bietet die Möglichkeit, die MWST-Abrechnungen online einzureichen. Das spart Zeit, vermindert die Fehleranfälligkeit und ist erst noch umweltfreundlicher als ausgedruckte Formulare über den Postverkehr zu übermitteln.

Anleitung

Falls Sie die MWST zum ersten Mal online einreichen wollen, beginnen Sie bitte bei Schritt 1. Falls Sie bereits einen Online Account zu ESTV ePortal besitzen, beginnen Sie bei Schritt 2.

Schritt 1

Bitte registrieren Sie sich mit Ihren Angaben unter folgendem Link:

Link zu ESTV

-> Öffnen ESTV ePortal -> „Jetzt Benutzerkonto erstellen»

Für die Registrierung benötigen Sie eine Firmen-eMail-Adresse, sowie eine Mobiltelefonnummer. Sie erhalten danach jeweils eine TAN für das Login.

Nach erfolgreichem Login folgt die Registrierung des Unternehmens. Wählen Sie den Menüpunkt „myESTV“ an und dann „Unternehmen/Person registrieren“ oberhalb.

Melden Sie hier Ihr Unternehmen mittels der UID (gemäss Handelsregister) oder bei Einzelfirmen allenfalls AHV-Nummer an. Hier müssen Sie nicht Run my Accounts auswählen. So bald Sie die Schritte durchgeführt haben, wird eine Meldung an die ESTV gesendet, welche eine entsprechende Prüfung vornimmt. Innert Kürze erhält Ihr Unternehmen den Registrierungscode von der ESTV per Post zugestellt. Danach können Sie erneut unter „myESTV“, „Registrierungscode einlösen“ anwählen, um die Registrierung abzuschliessen. Spätestens eine Woche später sollte Schritt 2 möglich sein.

Schritt 2

Auf der Hauptseite nach dem Login, oberhalb „Einstellungen“ anwählen -> Menüpunkt „Benutzerverwaltung“ anwählen -> bei dem gewünschten Unternehmen „neuen Benutzer einladen“ anwählen -> die Kasten für „MWSTPRO“ und wichtig „Nur MWST Abrechnungen ausfüllen“ anwählen, dann mit dem Button unterhalb den Einladungscode erstellen.
Diesen Einladungscode senden Sie (vorzugsweise via Email) an Ihre Kontaktperson bei der Run My Accounts.
Der Code wird anschliessend vom Account «Thomas Brändle» eingelöst, dies ist ein allgemeiner MWST Account der Run my Accounts und für die Verwaltung der Berechtigungen zuständig. Das angewählte „MWSTPRO“ oder „Administrator Profil“ erlaubt uns eine flexiblere Erteilung der Berechtigungen an die jeweiligen Verantwortlichen wie Ihren Online Buchhalter (auch bei Absenzen zum Beispiel), aber es wird stets nur die Berechtigung zum ausfüllen weitergegeben.

Dieser Vorgang wird gewählt, um Umtriebe bei Ferienabwesenheit/Wechsel des Onlinebuchhalters zu vermeiden.

Die MWST-Abrechnungen werden ab diesem Punkt für Sie bereit gestellt, Sie müssen diese nur noch entsprechend freigeben, auf unser Email hin. Nach erfolgter Freigabe laden wir Ihnen die Unterlagen in Ihre Buchhaltung zur Verarbeitung sowie zur Bezahlung sofern eine Schuld gegenüber der ESTV besteht. Bitte laden Sie die Dokumente nicht selbst hoch!

War dieser Artikel hilfreich?
Dislike 0
Ansichten: 1440
Nach oben scrollen