Vor genau 10 Jahren – am 18. Juni 2008 – habe ich Run my Accounts gegründet. Seither hat die Firma viel bewirkt. Run my Accounts hat heute über 50 Mitarbeiter und ist in der Schweiz und in Deutschland präsent. Wir dienen vielen Treuhand-Unternehmen als Vorbild zur der Digitalisierung der Branche – kaum ein Treuhänder in der Schweiz dürfte schneller wachsen als Run my Accounts.

Wieso ich Run my Accounts gegründet habe

Meinen ersten Job hatte ich bei einem schnell wachsenden Startup, wo ich zum CFO ernannt wurde. Damals gab es noch keine Software aus der Cloud. Deshalb war es für mich nicht denkbar, die Buchhaltung zu einem Treuhänder auszulagern – diese wäre für unsere Bedürfnisse viel zu wenig aktuell gewesen. Folge dessen mussten wir selber buchen. Vor lauter Buchhaltung kam ich oft nicht mehr zu meiner eigentlichen Aufgabe: der finanziellen Steuerung der Firma. Ich konnte mich nur am Rande um die Budgetierung und das Controlling kümmern, was eigentlich meine Hauptaufgabe hätte sein sollen.
Später arbeitete ich bei einem globalen Technologie-Konzern. Dort habe ich gesehen, wie Buchhaltung automatisiert werden kann: Belege wurden digitalisiert, automatisch verarbeitet und in einem Workflow durch die zuständige Person freigegeben. Ich habe mich gefragt, wieso solche Technologien nicht auch der Buchhaltung von kleinen Unternehmen eingesetzt werden können. So wurde die Idee von Run my Accounts geboren.
Weil sich gerade Startups und KMU überproportional viel mit Administrations-Arbeit beschäftigen müssen, war mein Ansatz, diese lästige Fleiss-Arbeit durch Technologie-Einsatz mittels eines digitalen Treuhand-Service zu eliminieren. So wollte ich KMU den Fokus auf das Kerngeschäft ermöglichen und die Buchhaltungskosten senken.

Die wichtigsten Innovationen

In den letzten 10 Jahren haben wir bei Run my Accounts viele innovative Dienste entwickelt, unter anderem:
  • Bereits 2008 – weit vor den etablierten Anbietern – hat Run my Accounts eine Web-Browser basierte Online-Buchhaltungs-Software lanciert.
  • Die erste automatisierte Belegverarbeitungs-Software für Schweizer KMU, die wir laufend mit Machine Learning Features ergänzt haben.
  • Ergänzung unserer Buchhaltungs-Software mit einem Online-PDF-Archiv mit elektronischen Signaturen.
  • Synchronisierung von Transaktionen direkt mit den Bankkonten unserer Kunden.
  • Beleg-Scanning-Service mit Workflow-Modul zur elektronischen Rechnungsfreigabe durch unsere Kunden.
Doch die wichtigste Innovation ist das Geschäftsmodell von Run my Accounts selber: Mit eigener Software standardisieren wir Buchführungs-Prozesse von KMU und können diese Leistungen zu einem Bruchteil der Kosten mit sehr viel besserer Aktualität anbieten. Mehr Convenience für den Kunden! Wir wollten nicht einfach nur eine Online-Buchhaltungs-Software auf den Markt bringen. Die Idee war immer, den Unternehmer von Administration zu entlasten. Dass dies nur über einen ausgelagerten Prozess funktionieren kann, versteht jeder, der schon einmal mit Buchhaltung zu tun hatte.

Awards

Unsere Innovationen wurden auch mit zahlreichen Auszeichnungen belohnt:

  • Open Source Award (2010)
  • Finalist Swiss ICT Award (2010)
  • Top 100 Start-ups (2011)
  • Silver Best of Swiss Web Award für Business Efficiency (2011)
  • Top 100 Start-ups (2012)
  • Finalist des Red Herring Top 100 Europe Award (2013)
  • Bronze Best of Swiss Web Award für Innovation (2013)
  • Finalist des Red Herring Top 100 Europe Award (2014)
  • Wachstums-Champions der Handelszeitung (2017)
  • FT 1000 Europe’s Fastest Growing Companies (2017)
  • Inc. 5000 Europe (2018)

So hat sich Run my Accounts verändert

Die Entwicklung unserer Online-Buchhaltungs-Software:

Erste Online-Buchhaltungs-Software 2008:

Online-Buchhaltungs-Software ab 2011:

Aktuelle Online-Buchhaltungs-Software 2018:

 

Die Entwicklung unseres Logos:

Erstes Logo 2008:

 

Logo ab September 2010:

Logo ab April 2016:

Ein grosses Dankeschön!

Ein besonderer Dank gebührt unseren Kunden! Wir dürfen Kunden in den unterschiedlichen Grössen und Branchen bedienen: vom Verein bis zur Unternehmung mit 200 Mitarbeitern. Von Werbeagenturen, Unternehmensberatungen, Handwerkern, Restaurants, Detailhändlern, Software-Entwicklern bis zu reformierten Kirchgemeinden.

Ganz herzlich bedanke ich mich bei allen Mitarbeitern, welche Run my Accounts zu dem gemacht haben, was es heute ist! Wir beschäftigen Mitarbeiter aus verschiedensten Disziplinen (Software-Entwickler, Buchhalter, Treuhänder, Verkauf und Marketing, Praktikanten und Lehrlinge). Das macht die Arbeit bei Run my Accounts so spannend und bildet einen optimalen Nährboden für viele weitere Innovationen.

Danke für tolle 10 Jahre!

Thomas Brändle

Gründer und Geschäftsführer Run my Accounts AG

Gra

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.