Änderungen bei den Sozialversicherungen per 2019

Anpassungen Sozialversicherungen 2019 BlogbeitragDer Bundesrat hat in seiner Sitzung vom 21. September 2018 entschieden, die obligatorischen AHV/IV Renten zu erhöhen. Nicht um viel, trotzdem ganz gut zu wissen was dabei in Bezug auf unsere Sozialversicherungen in Bern entschieden wurde.

Säule 1 (AHV/IV)

Die Minimalrenten von 1’175 CHF pro Monat steigen um 10 CHF auf neu 1’185 CHF pro Monat an. Bei den Maximalrenten verändert sich der Betrag um 20 CHF von 2’350 CHF auf neu 2’370 CHF pro Monat. Die beschlossenen Änderungen werden mit Anfang des neuen Jahres (2019) wirksam und betreffen Selbständigerwerbende gleichermassen wie Nicht-Selbständigerwerbende. Es scheint sich nicht um viel Geld zu handeln, doch in der Summe ist der Betrag ansehnlich: 430 Millionen Franken kostet die marginale Erhöhung der AHV/IV Renten. Der grösste Teil davon wird durch die AHV selbst getragen (380 Millionen CHF). Der Bundesrat prüft übrigens alle zwei Jahre ob eine solche Erhöhung der Rente (1. und 2. Säule) sinnvoll ist. Bei der letzten Sitzung (2016) wurde keine Veränderung der Sozialversicherungen veranlasst.

 

Säule 2 (Pensionskasse)

Aufgrund der erhöhten AHV/IV-Renten erfährt auch die zweite Säule geringfügige Anpassungen. Der Koordinationsabzug beträgt neu 24’885 CHF pro Jahr (alt: 24’675 CHF). Die Eintrittsschwelle steigt auf neu 21’330 CHF pro Jahr (alt: 21’150 CHF). Die Erhöhung des Schwellenwertes kann dazu führen, dass Arbeitnehmer, die letztes Jahr der Versicherungspflicht unterstanden, jetzt nicht mehr obligatorisch versichert sind.

 

Säule 3a (freiwillige Altersvorsorge)

Im gleichen Zuge wurde auch die Beitragslimite der gebundenen aber freiwilligen Altersvorsorge der Säule 3a geändert. Der maximale Steuerabzug wurde um 58 Franken auf neu 6’826 CHF pro Jahr angehoben. Die Änderungen für Personen, welche nicht über eine Säule 2 verfügen, wurde ebenfalls angepasst. Auch dies können Sie detailliert im unten angefügten Link erlesen.

Minimalrente Erhöhung Blogbeitrag

Bild: Übersicht 3 Säulen Altersvorsorge Schweiz. Copyright Bild: Bernische Lehrerversicherung.

 

Weiterführende Links

Die Medienmitteilung des Bundes beschreibt die Neuerungen zu AHV/IV sowie der Pensionskasse noch ein wenig detaillierter.

Eine praktische Übersicht über aller Beträge finden Sie hier:
Übersicht Beträge Sozialversicherung (Anpassung, 21.Sept. 2018)

 

Fragen und Erfahrungen können Sie gerne als Kommentar hinterlassen!

 

Gra

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.