Jahresabschluss geht jetzt einfach!

Jahresabschluss? Auch das geht jetzt einfach! Run my Accounts lanciert ein neues Modul: die revolutionäre Abschluss-App!

Was ist daran revolutionär? Noch nie konnten KMU derart effizient einen Abschluss erstellen.

  • Kennen Sie das ewige Hin- und Her zwischen Ihnen und Ihrem klassischen Treuhänder? Das muss nicht sein!
  • Die Abschluss-App macht es möglich, alle für den Abschluss relevanten Fragen in wenigen strukturierten Schritten zu klären.
  • Die Abschluss-App spricht kein Buchhalter-Deutsch! Sie richtet sich mit businessorientierten Fragen an den Unternehmer und Finanzverantwortlichen.
  • Ihre Antworten fliessen direkt in die Abschluss-Buchungen mit ein. Diese werden im Hintergrund bereits beim Beantworten vorbereitet.
  • Einer unserer Run my Accounts-Treuhänder, oder ein Run my Accounts Abschluss-Berater geht danach sehr fokussiert auf Ihre Bedürfnisse und Fragen ein und kann Ergänzungen und Optimierungen gezielt anbringen.
  • Die Dokumentation der Abschlussbuchungen wird automatisch aus dem System generiert und führt jedes erarbeitete Detail auf. Ein Revisoren-Traum!

So sparen Sie Zeit, Geld und Nerven und können sich auf Ihre Kernkompetenzen fokussieren. Abschluss einfach.

Das Run my Accounts Abschluss-Angebot ist erhältlich bei ausgewählten Run my Accounts-Treuhändern wie zum Beispiel bei WespiOehri GmbH oder der NRS Treuhand AG oder bei Run my Accounts direkt ab CHF 990 inkl. Steuererklärung und GV-Protokoll:

Base

CHF 990

pro Abschluss

  • Für Kleinunternehmen mit wenig Komplexität
  • Jahresabschluss
  • inkl. Steuererklärung
  • inkl. Abschluss-App im Wert von CHF 350
  • inkl. 4 Stunden Abschluss-Berater
  • pro zusätzliche Stunde: CHF 180
  • inkl. GV-Vorlage

Enterprise

CHF 2750

pro Abschluss

  • Für Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern
  • Jahresabschluss
  • inkl. Steuererklärung
  • inkl. Abschluss-App im Wert von CHF 350
  • inkl. 16 Stunden Abschluss-Berater
  • pro zusätzliche Stunde: CHF 180
  • inkl. GV-Vorlage

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.