ZKB QR ZahlungDie ZKB hat gestern mit einem neuen Feature ihrer Mobile Bank überrascht: Die Nutzer können untereinander sofortige Geldüberweisungen von Bankkonto zu Bankkonto tätigen. Wir haben die QR Zahlung der Zürcher Kantonalbank sogleich getestet und berichten hier über unsere Erfahrungen.

Voraussetzung der Nutzung

  • Sowohl der Absender als auch der Überweiser einer Zahlung müssen die neueste Version der ZKB Mobile Bank auf ihrem Android oder iPhone Handy installiert haben.
  • Damit die Mobile Bank mit dem eigenen Bankkonto kommunizieren kann, muss diese in der ZKB Onlinebank mit einem Aktivierungscode initialisiert werden. Den Aktivierungscode erhält man in den Einstellungen zur Onlinebank.

ZKB Mobile Bank Aktivierungscode

QR Zahlung ausführen

1. Beide Nutzer starten Ihre App und wählen die Funktion „QR Zahlung“.

2. Der Empfänger der Zahlung wählt „Geld empfangen“, der Sender „Geld senden“. Der Sender der Zahlung erfasst den zu überweisenden Geldbetrag.

QR-Zahlung Betrag eingeben

3. Der QR-Code Scanner des Überweisers wird gestartet.

QR-Zahlung scannen

4. Der Sender der Zahlung scannt den QR-Code, der dem Empfänger auf dessen Handy-Display angezeigt wird.

QR-Zahlung empfangen

5. Sobald der QR-Code erfasst ist, lässt sich die Zahlung auf dem Display des Überweisers mit einem Swipe definitiv bestätigen.

QR-Zahlung_überweisen

6. Der Zahlungsempfang wird beim Empfänger sofort angezeigt.

QR-Zahlung Bestätigung Empfang

Fazit

Zu unserem Erstaunen ist sowohl der Zahlungseingang als auch der Zahlungsausgang sofort verbucht worden und die Transaktion war in der ZKB Onlinebank und der Mobile Bank sogleich ersichtlich. Damit hatten wir nicht gerechnet, weil die Banken für Überweisungen fixe Verarbeitungszeitpunkte kennen. Scheinbar umgeht die ZKB bei der QR Zahlung diese Hürde und überweist die Zahlung sofort.

Witzig haben wir die Animation beim Überweisen in der iPhone App gefunden, bei der die Überweisung selber mit einem Count-Down-Effekt dargestellt wird.

Die Nutzung dieser neuen Funktion war erstaunlich einfach und hat auf anhieb geklappt – ein sehr bedienerfreundliches Feature. Dennoch muss der Verwendungszweck noch erwiesen werden: Es braucht dazu immer 2 ZKB-Kunden, welche sowohl die Mobile Bank App installiert als auch initialisiert haben. Schön wäre, wenn die Überweisung auch zu einer Fremdbank möglich wäre, damit sich dieses System bei den Nutzern etablieren kann.

Mehr zur QR Zahlung finden Sie auf der Webseite der Zürcher Kantonalbank.

Update vom 16. Juni 2014: Ab sofort funktioniert die QR-Zahlung auch mit der Credit Suisse (CS) resp. Neue Aargauer Bank (NAB). Dieser Schritt geht in die richtige Richtung, um der QR-Zahlung zu einem Durchbruch zu verhelfen! Mehr dazu unter diesem Link.

2 Kommentare
  1. M K
    M K sagte:

    Die PostFinance bietet was ähnliches schon seit 2009 an. Dort funktioniert das Überweisen mit Angabe der Handy-Nummer, und dies sogar auch zu nicht-PostFinance-Kunden:

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.