ISO-20022: Update für Run my Accounts Kunden

Die Schweizer Banken sind daran, den Zahlungsverkehr auf den ISO-20022 Standard zu migrieren. Davon ist jedes KMU betroffen, welches Überweisungen und Kontoauszüge über eine Business-Software abwickelt. So auch die Kunden von Run my Accounts.

Als Run my Accounts Kunde können Sie sich entspannt zurücklehnen: Wir übernehmen die Umstellung für Sie von A-Z – gratis!

 

Wieso sind unsere Kunden betroffen?

Run my Accounts stellte Kunden bisher DTA- (Banken) und EZAG- (Post) Dateien zur Verfügung, damit Zahlungen im E-Banking freigegeben werden konnten. Ausserdem erhalten wir täglich Ihre Bankkonto-Auszüge im Swift-MT940 Format.

Sowohl DTA/EZAG als auch MT940 werden nun abgelöst durch die neuen ISO-20022 Formate.

Einen Beitrag des Schweizer Fernsehens über die Herausforderungen der ISO-20022 Migration für KMU finden Sie hier:

Wo steht Run my Accounts bei der Implementation von ISO-20022?

Wir haben sowohl die Nachfolger der Formate DTA/EZAG (ISO-20022 pain.001) als auch MT940 (ISO-20022 camt.053/camt.054) vollständig in unserer Software umgesetzt.

Weil die Banken den neuen Standard teilweise anders interpretieren, haben wir die zur Verfügung stehenden Testplattformen der Banken intensiv genutzt, um unsere Implementation zu testen. Um ganz sicher zu sein, führen wir mit jeder Bank mit ausgwählten Kunden eine Pilotphase durch. Erst wenn wir genügend Sicherheit haben, dass alles einwandfrei funktioniert, migrieren wir alle Kunden der jeweiligen Bank.

Was müssen Run my Accounts Kunden tun?

Nichts. Wir machen das für Sie! Weil wir über eine Berechtigung verfügen, Ihre Kontendaten direkt von der Bank abzuholen und einzustellen, können wir bei den meisten Banken das Format frei wählen. In Ausnahmefällen werden wir Sie kontaktieren. Dies wird nur dann der Fall sein, wenn die Bank Ihre Einwilligung verlangt.

Wann findet die Umstellung meines Bankkontos statt?

Paymentstandards.ch publiziert eine Liste aller ISO-20022 fähiger Banken in der Schweiz mit den jeweiligen Umstellungs-Daten.

Wir migrieren Bankkonten unserer Kunden je nach Verfügbarkeit bei den jeweiligen Banken und nach Abschluss der Pilotphase.

Stimmt mein Banksaldo auch während der Umstellung?

Ja, Run my Accounts prüft in regelmässigen Abständen, ob die Saldi in der Buchhaltung und auf dem Bankkonto auch während der Migration übereinstimmen.

Wann erhalte ich die neue QR-Rechnung?

Die heutigen Einzahlungsscheine werden im Rahmen der Zahlungsverkehrs-Migration auf einen einheitlichen Beleg reduziert: Die QR-Rechnung.

Run my Accounts hat die technische Implementierung für die QR-Rechnung weitgehend abgeschlossen. Weil der neue Einzahlungsschein von den Banken erst per 1. Januar 2019 akzeptiert wird, werden wir die Einführung erst zu diesem Stichtag vornehmen.

Werde ich als Run my Accounts Kunde über die Migration informiert?

Ja, wir informieren Sie laufend über den aktuellen Stand auf dieser Webseite. Bei Fragen steht Ihnen Ihr Online-Buchhalter gerne zur Verfügung.

Welche Vorteile bringt mir ISO-20022?

ISO-20022 hebt die meisten Limitierungen der alten Formate auf. Hinzu kommen folgende Vorteile:

  • Der ISO-20022 Standard basiert auf XML (extensible Markup Language)
  • Bessere und vollständigere Daten
  • Durchgängige End-to-End Kundenreferenzen erlauben eine verbesserte Automatisierung
  • Weltweit gültiges Format an Stelle nationaler Formate (DTA und EZAG)
  • Erstmals Einheitlicher Standard für PostFinance und Banken
  • ISO-20022 ermöglicht den Austausch von Status- und Fehlercodes zwischen Bank und Buchhaltungs-Programm.
  • Verbessertes Cash-Management

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.