SVA – Elektronische Archivierung?

SVA - Elektronische ArchivierungWie steht es eigentlich um das Thema Elektronische Archivierung bei der Sozialversicherungsanstalt des Kantons Zürich (SVA)? Die Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV – Hauptabteilung MWST hatte in einem Brief an Run my Accounts bereits eine sehr liberale Praxis aufgezeigt. Nach der ESTV gäbe es keine Pflicht zur digitalen Signatur von elektronischen Belegen mehr. Wir wollten wissen, ob auch andere Behörden während einer Kontrolle ein elektronisches Archiv ohne digitale Signaturen akzeptieren würden. Daher haben wir uns unter anderem bei der SVA Zürich erkundigt. Read more

Elektronische Veranlagungsverfügung in der Buchhaltung

Elektronische Veranlagungsverfügung

Jetzt kommt die elektronische Veranlagungsverfügung (eVV): sie hat das Pendant in Papier abgelöst. Eine Veranlagungsverfügung wird beim Import von Waren von der Eidgenössische Zollverwaltung ausgestellt. In der Buchhaltung wird sie benötigt, um die auf den importierten Gütern erhobene Einfuhrsteuer zum Abzug zu bringen. Noch bis vor kurzem wurde die Veranlagungsverfügung in Papierform ausgestellt und zusammen mit der Rechnung der Abfertigung des Logistikers an den Kunden geschickt. Jetzt funktioniert das alles ganz anders. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie am besten mit der elektronischen Veranlagungsverfügung in der Buchhaltung umgehen.

Read more

Von ESR V11 zu camt.053 und camt.054

Von ESR V11 zu camt.053 und camt.054

Die Migration des Schweizerischen Zahlungsverkehrs schreitet voran. Bisher stand bei den KMU vor allem die per 30. Juni 2018 anstehende Umstellung des Zahlungsformates DTA auf ISO-20022 pain.001 im Zentrum. Was vielen allerdings unbewusst ist: Viele Banken stellen zum 30.6.2018 die weit verbreiteten Formate V11 und Swift MT940 / MT941 ein. Wer orange Einzahlungsscheine versendet, kann unter Umständen auf dem falschen Fuss erwischt werden, wenn die Hausbank von V11 auf die XML-Formate camt.053 oder camt.054 umstellt. Wenn die neuen Formate von der verwendeten Software noch nicht unterstützt werden, ist ein Abgleich der Zahlungseingänge mit den offenen Positionen nicht mehr möglich. Read more

Die 5 Kennzahlen des Cashflows

Cashflow-Kennzahlen

In unserem Beitrag „Cashflow als wirksames Instrument für Unternehmen“ haben wir Ihnen bereits die Bedeutung des Cashflows und die zwei Arten wie Sie den Cashflow ermitteln können erklärt. Heute widmen wir uns den 5 wichtigsten Kennzahlen des Cashflows. Wir zeigen Ihnen wie Sie die Kennzahlen des Cashflow ermitteln und interpretieren können. Read more

Kann ich Papierbelege vernichten?

Papierbelege vernichtenKönnen Sie Papierbelege vernichten und diese nach dem Einscannen mit gutem Gewissen durch den Schredder jagen? Oder müssen Sie das Papier nach wie vor im Biella-Ordner aufbewahren? Was sind genau die Anforderungen der Steuerverwaltung für die elektronische Archivierung? Die gesetzlichen Grundlagen, die Verordnungen und die Praxis der Steuerverwaltung widersprechen sich in diesen Fragen teilweise. Keine transparente Situation für KMU. Deshalb wollten wir es von der ESTV Hauptabteilung Mehrwertsteuer ganz genau wissen und haben brieflich nachgefragt. Und wir haben eine für uns sehr positive Antwort erhalten! Read more

Cashflow als wirksames Instrument für Unternehmen

Cash Flow in der Buchhaltung

Quelle: tallysolutions.com

Ein Unternehmen hat drei wichtige Finanz-Instrumente zur Verfügung. Die Bilanz, die Erfolgsrechnung und den Cashflow (auch Kapitalflussrechnung genannt). Diese Instrumente bilden die Grundlage zur finanziellen Steuerung eines Unternehmens. 

Read more

Elektronische Rechnung jetzt gleichwertig!

Elektronische RechnungSeit dem 1. Januar 2018 ist die elektronische Rechnung, die gescannte Papierrechnung und die Papierrechnung in der Schweiz gleichgestellt. Die bis anhin geltende Anforderung einer digitalen Signatur wurde gestrichen. Bis Ende 2017 hat die ESTV hohe Hürden für digitale Buchungsbelege gesetzt. Elektronische Rechnungen mussten mit einer teuren ElDI-V Signatur und noch teurerer Software in einem aufwändigen Verfahren digital signiert werden. Elektronische Rechnungen ohne digitale Signatur waren nicht ohne weiteres für den Vorsteuer-Abzug berechtigt. Ein nicht unbeträchtliches Risiko für KMU bei einer MWST-Kontrolle. Dies hat die Digitalisierung der Buchhaltung in der Schweiz bisher verhindert. Im Europäischen Ausland war eine PDF Rechnung der Papierrechnung gleichgestellt. Der Bundesrat hat nun gehandelt und der digitalisierungsfeindliche Swiss-Finish hat ausgedient! Read more