Buchführung in Zukunft Teil 3: Automatisierung der Buchhaltung

Buchführung in Zukunft - Thomas BrändleDie 4 teilige Blog-Reihe „Buchführung in Zukunft“ basiert auf einem Vortrag, den ich anlässlich des Davos Kongress Treuhand des Unternehmer Forum Schweiz im September 2015 in vor ca. 200 Treuhändern gehalten habe. Im Dritten Teil der Reihe „Buchführung in Zukunft“ gehe ich auf das Thema Automatisierung der Buchhaltung ein.

Die Digitalisierung bietet ein viel grösseres Potential als nur eine Software im Internet zu betreiben: Mit der steigenden Digitalisierung im Bereich der Buchhaltung steigt auch das Potential für eine Automatisierung der Buchhaltung. Die Digitalisierung bietet medienbruchfreie Datenerfassung. Belege müssen nicht abgetippt – sondern können nahtlos in die Buchhaltung eingelesen werden.

Faktoren, welche die Automatisierung der Buchhaltung begünstigen sind folgende:

Buchführung in Zukunft - Automatisierung der Buchhaltung

ISO 20022

Read more

Buchführung in Zukunft Teil 2: Cloud-Software

Buchführung in Zukunft - Thomas BrändleDie 4 teilige Blog-Reihe „Buchführung in Zukunft“ basiert auf einem Vortrag, den ich anlässlich des Davos Kongress Treuhand des Unternehmer Forum Schweiz im September 2015 in vor ca. 200 Treuhändern gehalten habe.

Im zweiten Teil gehe ich auf den ersten von 2 Megatrends ein, den die Buchführung über die nächsten Jahre prägen wird: die Cloud.

Für Leute meiner Generation ist der Fall glasklar: Software gehört ins Internet. Digital Natives kennen nichts anderes. Sie tauschen sich längst über Facebook aus und unterhalten sich per Twitter. Wer noch immer glaubt, dass Buchhaltungs-Software auf einen lokalen Rechner gehört, will es sich meiner Ansicht nach nur bequem machen und ist veränderungsresistent. Leider denken viele Treuhänder so… Diese Ängste sind aber völlig unbegründet: Eine lokale Software ist genau so gefährdet oder gar noch unsicherer als ein Pendant im Internet. Ein professionelles Hosting bringt eine wesentlich bessere Sicherheit als ein privates Netzwerk hinter einer schlecht gemanagten Firewall. Read more

Gratis-Online-Buchhaltung nun auch mit Rechnungsvorfinanzierung

AdvanonGastbeitrag von Phil Lojacono, CEO und Gründer der Advanon GmbH.

Die beiden Fintech Unternehmen Run my Accounts und Advanon haben sich
zusammen getan, um die Buchhaltung und die Rechnungsvorfinanzierung
einfach zu machen.

Mit Advanon können Run my Accounts Kunden nun einfach und schnell ihre offenen Debitorenrechnungen vorfinanzieren lassen. Das heisst, sie müssen nie wieder auf die langen Zahlungsfristen der Kunden warten und haben stets Zugriff auf Liquidität. Read more

Buchführung in Zukunft Teil 1: Buchführung ohne Buchhalter?

Buchführung in Zukunft - Thomas BrändleDie 4 teilige Blog-Reihe „Buchführung in Zukunft“ basiert auf einem Vortrag, den ich anlässlich des Davos Kongress Treuhand des Unternehmer Forum Schweiz im September 2015 in vor ca. 200 Treuhändern gehalten habe.

Im ersten Teil möchte ich auf die Herausforderungen eingehen, mit denen Buchhalter über die nächsten Jahre konfrontiert sein werden. Denn: Das Berufsbild des Buchhalters wird sich sehr stark verändern. Read more

Lohnbuchhaltung 2016: was ändert sich?

Lohnbuchhaltung 2016In der Lohnbuchhaltung 2016 ändert sich einiges! Deshalb stellen wir Ihnen rechtzeitig zum Jahreswechsel unsere neueste Version der Excel Lohnbuchhaltung zum Gratis-Download zur Verfügung. Die umfangreiche excelbasierte Salärbuchhaltung berücksichtigt die gesetzlichen Anpassungen und enthält auch dieses Jahr wieder zahlreiche neue Features.

Was ändert sich in der Lohnbuchhaltung 2016?

Neue Höchstbeträge UVG

Der Bundesrat hat entschieden, den Höchstbetrag des versicherten Verdienstes in der

  • obligatorischen Unfallversicherung (UVG); und damit auch in der
  • Arbeitslosenversicherung (ALV1); und der
  • Invalidenversicherung (IV)

Read more

Online-Buchhaltung ist ab heute gratis!

Gratis-Online-BuchhaltungRun my Accounts hat die Buchhaltung von hunderten von KMU und Startups automatisiert. Jetzt nehmen wir den Markt für Buchhaltungssoftware ins Visier: Heute wird mit Run my Accounts Free die umfassendste, kostenlose Online-Buchhaltungs-Software der Schweiz lanciert.* KMU, Startups und Vereine brauchen ab sofort keine teuren Buchhaltungs-Programme mehr zu kaufen.

Mehr Freiraum für Unternehmer

Wir wollen Unternehmertum einfacher machen. Je weniger Geld nämlich in die Administration fliesst, umso mehr bleibt für die sinnvolle Entwicklung des Unternehmens übrig. Diesem Ziel sind wir nun einen grossen Schritt näher gekommen. Run my Accounts Free ist nicht nur gratis, sondern vereinfacht auch die Administration. Auf Wiedersehen Excel und teure Buchhaltungs-Software mit lästigen Updates!

Gratis – dafür umfassend

Run my Accounts Free ist bedeutend umfassender als viele kostenpflichtige Angebote auf dem Markt. Mit der Cloud-Software lassen sich Offerten stellen, Aufträge verwalten, Rechnungen schreiben, Lieferscheine drucken oder Mahnungen versenden. Rechnungen können über eine Massendruck-Funktion generiert werden. Das neu entwickelte Finanzbuchhaltungs-Modul erlaubt mehrwertsteuerkonforme Buchungen. Fremdwährungen mit automatischen Wechselkursen, Projektabrechnungen – selbst die Führung von Kostenstellen und Profit-Center sind inklusive. Viele Reports stehen zudem in einer grafischen Variante zur Verfügung. Dies alles kostenlos und unlimitiert – für immer gratis. Read more

Run my Accounts neu in Deutschland

Wir haben in letzter Zeit immer mehr Anfragen von Deutschen Startups und KMU erhalten. Weil wir überzeugt sind, dass unsere Buchführungs-Prozesse auch in Deutschland sehr gefragt sein werden, haben wir uns dazu entschlossen, ein Angebot für Deutschland zu lancieren. Dazu haben wir im Juni 2015 in Köln die 100%-ige Tochtergesellschaft Run my Accounts Deutschland AG gegründet. Run my Accounts gibt’s ab sofort auch in Deutschland!

Run_my_Accounts_in_Deutschland

Read more