MWST Anmeldung neu vollständig online möglich

Die Eidgenössische Steuerverwaltung hat den Prozess für die MWST-Anmeldung vereinfacht. Ab sofort ist es möglich, den Fragebogen zur MWST-Pflicht vollständig online auszufüllen und einzureichen. Bis vor kurzem mussten die Daten zwar auf der Website erfasst werden, dann wurde aber ein PDF Formular erzeugt, welches man unterzeichen und per Post an die Eidg. Steuerverwaltung senden musste. Dieser Medienbruch entfällt nun. Darüber hinaus sind auch zusätzliche Formulare für die Beantragung der Saldosteuersatz-Methode oder der Methode nach vereinnahmten Entgelten in die Anmeldung eingebunden. Falls nicht alle notwendigen Daten vorliegen, soll sich der Prozess gemäss Angaben der Steuerverwaltung sogar unterbrechen und später fortsetzen lassen. Ein kurzer Test hat gezeigt, dass dies jedoch nur dann funktioniert, wenn der selbe Browser verwendet wird – die Daten werden im Browser lokal gespeichert.

Mit dem neuen Fragebogen ist es gemäss unserer Erkenntnis möglich, irgend eine Gesellschaft für die MWST anzumelden. Wir haben das Anmeldeformular getestet und sind im Anmeldeprozess einer zufällig gewählten und uns unbekannten, bisher nicht pflichtigen Gesellschaft problemlos bis zum Button „Fragebogen jetzt einreichen“ vorgestossen. Wir hoffen, dass dadurch nicht ein Missbrauchspotential entsteht: eine falsch eingereichte MWST-Anmeldung kann allenfalls schwerwiegende Konsequenzen haben und unerwartete Reaktionen der Verwaltung auslösen.

Mehr zum Beginn der Steuerpflicht und dem für die Anmeldung massgebenden Umsatz finden Sie auf der Webseite der ESTV.

MWST Anmeldung

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.