Business Process Outsourcing für KMU?

Run my Accounts KreditorenprozessBusiness Process Outsourcing (BPO) bezeichnet die Auslagerung von nicht produktionsbezogenen und damit unstrategischen Geschäftsprozessen. Im Gegensatz zum Outsourcing wird nicht nur eine Aufbauorganisation ausgelagert, sondern gleich der gesamte Prozess – inklusive der davon betroffenen IT. Beim BPO werden die Prozesse stark IT-gestützt betrieben, optimiert und effizienter gestaltet. Deshalb spricht man auch von Business Transformation Outsourcing (BTO).

BPO ist bisher vorab in grossen multinationalen Unternehmen ein wichtiges Thema. Dort werden Finanz- und Rechnungswesen, Buchhaltung, Personalwesen, Einkauf, das Call-Center oder auch juristische Prozesse im Rahmen eines BPO ausgelagert. Im KMU eignet sich dafür insbesondere das Outsourcing der Buchhaltungs- und allenfalls auch der HR-Prozesse.

Die Vorteile des Business Process Outsourcings sind:

  • Fokus aufs Kerngeschäft. Durchs Outsourcing von weniger strategischen Tätigkeiten kann man sich voll und ganz auf die wichtigen Dinge im Unternehmen konzentrieren und sich der administrativen Bürde entledigen. Mit Buchführungsarbeit können sich nicht einmal Treuhänder differenzieren – wieso sollten Sie das also versuchen?
  • Steigerung der Effizienz. BPO-Anbieter sind in der Lage, das Volumen von den unterschiedlichen Unternehmen zu poolen und durch IT-gestützte Arbeitsweise und modernste Technologie viel effizienter zu arbeiten, als Abteilungen einzelner Unternehmen. Zudem ist es möglich, Peaks bei der Arbeitsbelastung besser auszugleichen.
  • Schlanker und transparenter. Durch die Prozessoptimierungen wird die Arbeit bei einem sinnvollen Setup gewöhnlich schlanker und transparenter erledigt als vorher. Unsere Kunden müssen nur noch scannen und die Zahlungen im E-Banking auslösen. Alles wird tagesaktuell gebucht und Zahlen sind über unsere Online-Buchhaltung einsehbar. Die Geschwindigkeit des Prozesses nimmt zu.
  • Transaktionsbezogene Kosten. In der Regel wird beim BPO pro Transaktion verrechnet. So wird es möglich, von fixen Kosten (z.B. Personal-, IT-, Overhead-Kosten, …) zu einer Variabilisierung der Kosten zu gelangen. Sprungfixe Kosten (z.B. Erweiterung von einem auf zwei Mitarbeiter) gehören der Vergangenheit an. Run my Accounts verrechnet nach Anzahl Journaleinträgen. Die Kosten bleiben so stets kalkulierbar und transparent.
  • Erreichung von Wachstumszielen ohne Flaschenhälse. Mit dem Wachstum einer Unternehmung nehmen die Administrationskosten überproportional zu. Es ist nicht einfach, geeignetes und vertrauenswürdiges Personal zu finden. Schnell können zu knappe Ressourcen in der Buchhaltung im Chaos enden und die Entwicklung der ganzen Unternehmung gefährden. Run my Accounts hingegen wächst mit Ihnen: wir betreuen stark wachsende Unternehmen, welche innerhalb von 2 Jahren den Personalbestand von 2 auf 180 Mitarbeiter gesteigert haben.
  • Standardisierte Qualität. Service Levels legen fest, innerhalb welcher Frist welche Tätigkeiten erledigt werden müssen. Run my Accounts ist nach ISO 9001 für Qualitätsmanagement zertifiziert. Damit können wir die Anforderungen unserer Kunden zuverlässig und konstant erfüllen.

In der Buchhaltung können Sie folgende Teilprozesse zu uns auslagern:

Wollen auch Sie den Schritt ins Business Process Outsourcing machen? Kontaktieren Sie uns für eine massgeschneiderte Offerte.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top