Run my Accounts senkt die Preise um bis zu 40%

PreissenkungAm 1. Januar 2018 ist es so weit: Run my Accounts führt die nächste Preisrunde durch. Ab Januar verbuchen wir auch für unsere bestehenden Kunden einen Beleg ab nur noch CHF 0.90. Unsere Preissenkung in der Buchführung beträgt bis zu 40 %.

Wann hat Ihr Treuhänder das letzte Mal die Preise um 40 % gesenkt?

Wir arbeiten noch effizienter

In den letzten Monaten konnten wir die Produktivität erneut massiv steigern. Dank der konsequenten Weiterentwicklung unserer Machine-Learning-Technologie, der Verbesserung unserer Prozesse und der Ausbildung unserer Mitarbeiter konnten wir in der Effizienz unserer Verbuchungs-Prozesse einen Sprung nach vorne machen. Diesen Vorteil geben wir wie immer konsequent an unsere Kunden weiter. Sie profitieren von einer erneuten Preissenkung.

Seit Anfang Jahr haben wir mehr als 20 neue Features in unsere Verarbeitungs-Software eingebaut. Darunter auch einige, welche den Buchungs-Prozess stark verändert haben. Dadurch hat sich die durchschnittliche Verarbeitungszeit von Belegen im letzten Jahr halbiert. Und auch im Zahlungsverkehr sind uns mit der Einführung von ISO–20022 zahlreiche Verbesserungen gelungen.

Das neue Preismodell

Die neuen Preise finden Sie auf unserer Preis-Seite.

Software

Wir senken die Software-Preise. Neu kostet die Online-Buchhaltungs-Software CHF 20 Grundgebühr und CHF 9.90 pro Monat. StartUps erhalten unsere Online-Buchhaltung-Software während 2 Jahren nach der Gründung sogar gratis von uns.

Start der Migration - Unsere neue Online-Buchhaltungs-Software

Automatisierte Buchführung

Wir bieten neu 3 Abo-Modelle an. Die Verarbeitung eines Belegs kostet ab CHF 0.90. Gegenüber den heute gültigen Preisen entspricht dies einer Senkung zwischen 12 und 40 % – je nach Volumen.

Die Abo-Modelle M und L bieten wir exklusiv unseren Kunden an, welche auch ihren Jahresabschluss durch Run my Accounts erstellen lassen.

Führen der Lohnbuchhaltung

Neu führen wir die Lohnbuchhaltung zum Fixpreis: ab CHF 16 pro Mitarbeiter pro Monat. Darin inklusive sind die monatlichen Lohnabrechnungen, das Aufbereiten der Lohnzahlung, Quellensteuer-Abrechnungen, jährliche Lohnmeldungen und die Lohnausweise. Mutationen verrechnen wir auch weiterhin nach Aufwand. Auch bei der Lohnbuchhaltung arbeiten wir mit 3 Preisstaffeln – je nach Anzahl der Mitarbeiter.

Treuhand-Dienstleistungen

Unsere Treuhand-Dienstleistungen wie Abstimmung, MWST, Jahresabschluss, Steuern und Beratung verrechnen wir wie bisher nach Aufwand. Es ist unsere Ambition, bei den Treuhand-Dienstleistungen die internen Tools auf eine bessere Produktivität auszurichten, sodass für die gleiche Arbeit weniger Aufwand anfallen wird. Ein Beispiel dafür ist unsere Abschluss-App, mit welcher wir Monats-, Quartals-, oder Jahresabschlüsse hocheffizient erstellen können.Preissenkung beim Online Buchhalter

Weitere Preissenkungen absehbar

Run my Accounts arbeitet branchenweit mit der höchsten Effizienz. Dies ist dem grossen Technologieeinsatz und der konstanten Weiterentwicklung unserer Software-Tools zu verdanken. Das Ende der Effizienzsteigerung ist allerdings noch nicht absehbar. In den nächsten Jahren ist dank neuer elektronischer Formate in der Buchhaltung mit weiteren Effizienz-Sprüngen zu rechnen.

Folgende Formate stehen am Start:

  • QR-Rechnung: per 1. Januar 2019 wird die neue QR-Rechnung eingeführt. Die QR-Rechnung wird den Einzahlungsschein ablösen. Rechnungen mit QR-Code können in Zukunft hochautomatisch prozessiert werden. Run my Accounts ist in die Gespräche zwischen dem Branchenverband SWICO und der SIX involviert. Wir setzen uns dafür ein, dass möglichst viele der für die Buchhaltung relevanten Felder, in den De Facto-Standard der SWICO Mitglieder einfliessen.Preissenkung beim Online Buchhalter
  • ZUGFeRD: Das E-Rechnungsformat mit dem eigentümlichen Namen verbreitet sich immer stärker. Dank eines XML-Anhangs in der elektronischen Rechnung können sämtliche Inhalte der Rechnungen automatisch in die Buchhaltung eingelesen werden. Run my Accounts unterstützt das ZUGFeRD Format seit Oktober 2016. Auch ZUGFeRD wird die Automatisierung der Rechnungsverarbeitung weiter fördern.

    Preissenkung beim Online Buchhalter

    ZUGFeRD Rechnung im Adobe Reader

  • ISO–20022: Ab Mitte 2018 werden alle Schweizer Banken ISO–20022 einführen. Dieses Zahlungsformat wird die Automatisierung der Buchführung im Bereich der Bankkonten beschleunigen. Run my Accounts hat das Format seit 2017 flächendeckend im Einsatz und wird es nach und nach auf alle Banken ausrollen, sobald es von diesen unterstützt wird.Preissenkung beim Online Buchhalter

Wir sind davon überzeugt, dass die neuen elektronischen Formate das Potential für die Buchhaltungsautomatisierung weiter verbessern werden. Wir glauben deshalb, dass bei einer stärkeren Verbreitung dieser elektronischen Formate, weitere Preissenkungen möglich werden, bis hin zu einer volumenunabhängigen Flat-Fee für die Buchführung.

Mit Run my Accounts können Sie sicher sein, dass Ihre Buchhaltung auch in Zukunft höchst effizient und zu höchst wettbewerbsfähigen Preisen geführt wird.


Sollten Sie zur Preissenkung Fragen haben, können Sie sich gern an Ihren persönlichen Online Buchhalter wenden.

Gra

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.