Top Beiträge des Jahres 2017

Wir blicken auf ein spannendes Jahr zurück und laden Sie herzlich ein, nochmals die meistgelesenen Beiträge 2017 Revue passieren zu lassen. Aus jedem Themengebiet ist etwas dabei.

Hier kommen sie, die Top Run my Accounts Blog-Beiträge des Jahres 2017

1. Wir entwickeln eine neue Online-Buchhaltungs-Software

Freuen Sie sich: wir entwickeln eine neue Online-Buchhaltungs-Software! Es ist ca. 4 Jahre her, seit wir begonnen haben, das GWT-Framework für unsere Online-Buchhaltungs-Software zu nutzen. GWT wurde ursprünglich von Google entwickelt und wird für Produkte wie Google Adwords verwendet. Zusammen mit GWT ist nach diesen 4 Jahren nun auch unsere Online-Buchhaltungs-Software in die Jahre gekommen. Deshalb handeln wir jetzt: wir entwickeln eine neue Online-Buchhaltungs-Software mit Angular 2.

Wir entwickeln eine neue Online-Buchhaltungs-Software

2. Run my Accounts ist Wachstums-Champion

Wachstums-Champion 2017 Run my Accounts ist auf Platz 16 der wachstumsstärksten Schweizer Unternehmen und gehört damit zu den Wachstums-Champions 2017 der Handelszeitung. Dieses Wachstum ist nur möglich, weil wir laufend viele neue Kunden hinzugewinnen. Dadurch sind wir in der Lage, kontinuierlich in unsere Technologie zu investieren und unseren Buchhaltungs-Service noch besser zu machen.

Run my Accounts ist Wachstums-Champion

3. Arbeiten im Zug? – Ein Selbstversuch

Zug Ankunft in Stäfa Heute ist ein besonderer Tag: Es ist der letzte Arbeitstag im Jahr 2016. Heute mache ich den Selbstversuch, ob Arbeiten im Zug möglich ist. Damit meine ich nicht nur, ob ich auf dem Weg zu einem Kundenbesuch arbeiten kann, sondern ob ich meinen Arbeitsplatz in den Zug verlagern könnte.

Arbeiten im Zug? – Ein Selbstversuch

4. Meine 7 Lieblings-Apps

Lieblings-Apps Remember the Milk Hier kommen sie: meine 7 Lieblings-Apps, die ich täglich nutze. Ohne diese kleinen Helfer würde mein Arbeitsalltag etwas weniger Spass machen. Ausserdem wäre ich wohl auch weniger effektiv.

Meine 7 Lieblings-Apps

5. Pfad zur Anpassung der MWST per 1. 1. 2018

Anpassung der MWST Es steht eine Anpassung der MWST an: Das teilrevidierte Mehrwertsteuergesetz (MWSTG) wurde vom Parlament am 30. September 2016 definitiv verabschiedet. Das Gesetz und die Mehrwertsteuerverordnung wurde an zahlreichen Stellen angepasst.

Pfad zur Anpassung der MWST per 1. 1. 2018

6. Salärbuchhaltung 2017

2017 ist eines der raren Jahre, in denen die Beiträge der Sozialversicherungen nicht angepasst werden müssen. Dennoch haben wir unsere Excel-Lohnbuchhaltung überarbeitet und einige neue Funktionen eingebaut. Wir haben im Sommer eine Umfrage durchgeführt und konnten zahlreiche Wünsche und Verbesserungsvorschläge unserer Nutzer entgegennehmen. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle, die sich an der Umfrage beteiligt haben!

Salärbuchhaltung 2017

7. Abschaffung der ElDI-V beschleunigt Digitalisierung der Buchhaltung

Abschaffung der ElDI-V Der Bundesrat forciert mit der Abschaffung der ElDI-V die Digitalisierung der Buchhaltung von KMU. Die ElDI-V (Verordnung des EFD über elektronische Daten und Informationen) ist für KMU sehr umständlich und hat diese bei der Digitalisierung gehindert. Obwohl für KMU bedeutend, wird die Abschaffung am Rande in den Erläuterungen zur Änderung der Mehrwertsteuerverordnung (MWSTV) erwähnt. Sie soll per 1. Januar 2018 erfolgen. Damit werden nun auch auf Verordnungs-Stufe Rechnungen im PDF Format den Papierrechnungen gleichgestellt.

Abschaffung der ElDI-V beschleunigt Digitalisierung der Buchhaltung

8. QR-Rechnung löst 2019 den Einzahlungsschein ab

Die QR-Rechnung vereinfacht ab 2019 den Zahlungsverkehr für Konsumenten und Unternehmen. Die QR-Rechnung löst den Einzahlungsschein in allen 7 Variationen ab und ist der neue Einheitsbeleg im Schweizerischen Zahlungsverkehr. Für Konsumenten ist das mit Sicherheit die spürbarste Veränderung bei der Migration auf die neuen Zahlungs-Formate ISO–20022. Ein Rechnungsempfänger kann so seine Zahlungen mit nur wenigen Klicks über ein Smartphone oder andere Lesegeräte auslösen. Für Unternehmen gibt die QR-Rechnung einen weiteren Vorschub zur Digitalisierung der Buchhaltungs-Prozesse.

QR-Rechnung löst 2019 den Einzahlungsschein ab

9. Wir sind Wachstumschampion in Europa

Run my Accounts ist unter den Top 400 der 1000 wachstumsstärksten Unternehmen in Europa! Das FT 1000 Europe’s Fastest Growing Companies Ranking wurde in der Financial Times kommuniziert, welche zusammen mit Statista das Europaweite Ranking erstellt hat

Wir sind Wachstumschampion in Europa

10. Willkommen bei Run my Accounts, Anna!

Heute stellen wir unsere neuste und jüngste Mitarbeiterin vor: Anna ist seit Anfang des Jahres bei uns im Praktikum, da Sie im Sommer die Lehre im KV bei uns starten wird.

Willkommen bei Run my Accounts, Anna!

Wir hoffen, dass auch Ihr liebster Beitrag in der Top 10 vertreten ist und Sie auch in 2018 wieder viel Freude an unseren Beiträgen haben werden. Sollten Sie sich zu einem bestimmten Thema einen Betrag wünschen, dann schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail an:

welcome@runmyaccounts.ch

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gratis E-Book mit Finanztipps für's KMU!

Scroll to Top
Share
Tweet
Share
Share
Email