Gut organisiert - Run my Accounts Im Alltag prasseln viele Inputs auf uns ein. Aus Telefonaten, Meetings, E-Mails aber auch privaten Verpflichtungen entstehen laufend To-Dos. Doch wie können Sie am besten mit all den Aufgaben umgehen? Wie gewinnen Sie die Oberhand? Erledigen Sie in dieser Flut auch wirklich immer die richtigen Dinge? Der bereits gut gefüllte Arbeitstag kann rasch überfordern. Dies muss aber nicht sein. Eine gute Methodik wie „Getting Things Done“ kann Abhilfe schaffen.

Weiterlesen

Lohnbuchungs-Methoden Lohnabrechnung Run my Accounts

Sie können Löhne und Sozialversicherungen in der Buchhaltung unterschiedlich verbuchen. Je nach dem eignet sich die eine oder die andere Lohnbuchungs-Methode besser. Wir stellen zwei sehr gängige Methoden vor:

Weiterlesen

Hauptbuch Nebenbuch Run my Accounts

Hauptbuch und Nebenbuch: Was ist der Unterschied? In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie sich die Buchhaltung im Hauptbuch und Nebenbuch unterscheidet und wo die Vorteile und Nachteile liegen.

Weiterlesen

Update aus unserer Softwareschmiede Run my Accounts Buchhaltung

Änderungen aus Softwareschmiede, Run my Accounts

Folgend zusammengefasst die wichtigsten Änderungen, welche wir an der Run my Accounts Buchhaltungs-Software vorgenommen haben.
Übrigens: Die Änderungen bezüglich den letzten Releases unserer Software finden Sie als Kunde jeweils in Ihrem Account (eingeloggt) unter dem „Produktbox“-Icon, oben rechts bei Ihrem Bildschirm:  

Weiterlesen

Die Spesen-App ist da Nun ist sie da: Sie können ab sofort unsere Spesen-App herunterladen. Allen Usern steht das Dashboard und die Scanner-Funktion per Handy zur Verfügung. Dies ist ein wesentlicher Zwischenschritt bis zum offiziellen Launch der Spesenfunktion. Folgend erkläre ich Ihnen, wie Sie als Run my Accounts Kunde die App installieren und verknüpfen können.

Weiterlesen

Buchhaltung Möglichkeiten für Schweizer KMU mit Run my Accounts

Möglichkeiten der Buchhaltung Schweizer KMU, Run my Accounts

Ein KMU hat ganz unterschiedliche Möglichkeiten mit dem Thema Buchhaltung umzugehen. Zur Erledigung der Buchhaltung gibt es verschiedene Software-Typen, Online- und Offline-Lösungen aber auch die Auswahl von In- oder Outsourcing-Lösungen, welche in Fragen kommen können. Diese Vielfalt wollen wir in diesem Blog beschreiben, damit Sie über eine gute Entscheidungsgrundlage verfügen und eine für Sie passende Lösung anstreben können.

Weiterlesen

20 Minuten Blogbeitrag Run my Accounts Online Buchhaltung

20 Minuten Blogbeitrag Run my Accounts

Es gibt viele Methoden wie man Ziele erreichen kann. In diesem Blog möchte ich Ihnen eine weitere Möglichkeit aufzeigen wie Ziele auf Dauer erreicht werden können.

 

Klar ist, die wenigsten Ziele erreicht man einfach Mal ebenso in 20 Minuten. Viel mehr geht es bei dieser Methode darum, Ziele Schritt für Schritt zu erreichen und jeden Tag Fortschritte zu machen.
Was sind 20 Minuten jeden Tag? Gar nichts. 20 Minuten sind eine geeignete Länge, damit man auch unbeliebte Aufgaben aushalten kann und doch reicht es um damit produktiv zu sein. Diese Strategie eignet sich also ausgezeichnet gegen Faulheit.

 

  • Treibe 20 Minuten lang am Tag Sport – und du wirst deine Gesundheit deutlich verbessern.
  • Räume 20 Minuten lang am Tag deine Wohnung auf – und vergiss das Wort „unaufgeräumt“.
  • Finde 20 Minuten am Tag Zeit, um deine Konzentration zu verbessern – und du wirst nie wieder in eine schöpferische Krise fallen.
  • Beschäftige dich 20 Minuten lang am Tag mit deinen inneren Angelegenheiten und Ideen – und deine Kreativität wird aufblühen.
  • Lese 20 Minuten pro Tag ein Buch – und du wirst ein gebildeterer Mensch sein.
  • Und zu guter Letzt: Nimm dir 20 Minuten lang am Tag Zeit, um dich zu erholen – und du wirst deine Müdigkeit endlich los!
  • Nimm dir jeden Tag 20 Minuten Zeit um die Buchhaltung mit Run my Accounts zu führen – habe immer eine aktuelle und saubere Buchhaltung und verringere deine Kosten!
Das waren nur einige Beispiele, die Liste könnte man noch um viele Ansätze verlängern. Das wichtigste sind aber, zu guter Letzt, Sie!
Schlussendlich muss man auch bei dieser Methode 20 Minuten investieren und von nichts kommt nichts!

Nelson Mandela sagte bereits: „Es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist.“

In dem Sinne wünsche ich Ihnen einen motivierten Start in das neue Jahr.